presse | freunde | newsletter
 
 
Die Lounge
»Unsagbares delegieren«

 

Performance   Fotos monsun theater

Humanistische Unterweisung Nr. 11 der Schwester Richmute
   

Die humanisitschen Unterweisungen der Schwester Richmute sind eine one Women Show, sind wie TED Talks mit Zwischenstops, sind eine moderne Variation des antiken Botenberichts. Und sie wirken kathartisch.
In dem sie verdrängte und tabuisierte Aspekte unseres Daseins wie Krankheit, Altwerden und Tod lustvoll reflektiert, führt Richmute zu neuer Lust, Wertschätzung und tieferer Wahrnehmung der eigenen Existenz und des Lebens an sich. Ausgangspunkt für die Entstehung der humanistischen Unterweisungen der Schwester Richmute ist die Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Authentizität.

Gerne dürfen Sie mitmachen:
Im Rahmen meiner Humanistischen Unterweisung „Unsagbares delegieren“ die Lounge mache ich Dir das Angebot, Unsagbares zu delegieren. Schreib mir, was Du sagen möchtest, aber nicht sagen darfst oder nicht sagen kannst und delegiere es an mich. Du kannst unerkannt bleiben. Ist es eine Person, um die es geht? Ist es ein Unternehmen? Ein Geschäft? Eine Organisation? Eine Kirche? Eine Gruppe?
Ich nehme Kontakt auf. Das Unaussprechliche, ich spreche es für Dich aus, als Stellvertreter. Das Unsagbare, ist manchmal unsagbar, weil der Adressat sich entzieht, nicht zuhört, einfach unerreichbar ist.
Das kann ein Ex-Lover sein, der das Gespräch verweigert, eine Freundin, die verärgert oder gekränkt ist oder ein Unternehmen wie DHL, das seine Pakete nicht ausliefert, aber keine Kontaktmöglichkeit für verärgerte Kunden anbietet. Es kann ein Fehler sein, den Du jetzt einsiehst und für den Du Dich immer noch schämst. Was ist es bei Dir?
Sprich mit mir! schreib mir eine email:
email@kunstschwester-richmute.de

 

Performance & Konzept
Silke Rudolph

Sonntag
|
25.11.2018
|
15:00 Uhr
 
geänderte
Angangszeit
   
       
       
VVK 13,90 € І 10,40 € · AK 14,50 € І 11,00 €