presse | freunde | newsletter
 
 
 
theater macht schule & Co

 

Jugend   Fotos monsun theater

Schultheaterfestival
 

tms & Co. ist ein Kooperationskonzept der Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg im Rahmen des Hamburger Schultheaterfestivals „theater macht schule“
Ausgewählte Theaterkurse bekommen die Möglichkeit zu einer künstlerischen Kooperation mit einer konkreten Theaterproduktion. In diesem Jahr kamen die theatralen Impulse allesamt aus dem Spielplan des „TdW - Theater der Welt 2017“ Als Festival des Internationalen Theaterinstituts (ITI) präsentiert THEATER DER WELT alle drei Jahre wegweisende Leistungen und Entwicklungen des Theaters aus allen Kontinenten.
Dieses Jahr fand es erstmals nach seiner Gründung 1989 wieder in Hamburg statt. Sechs Theatergruppen aus Hamburger Stadtteilschulen und Gymnasien haben sich von den TdWProduktionen inspirieren lassen ...

HALT!
Von und mit dem S2 Theaterkurs des Gymnasiums Othmarschen
Ich hätte da mal ʼne Frage! Darf ich da mal durch! Einatmen, Ausatmen! HALT!
In einem 15-minütigen Happening stürzen sich Jugendliche in die Menge um dringliche Fragen zu stellen, wie die Heuschrecken, mit unbegreiflicher Schnelligkeit. Was ist schwerer zu überwinden, die physische oder die geistige Mauer? Wie groß ist die Angst beim Durchbrechen? Anknüpfend an die TdW-Inszenierung 500 METERS des Paper Tiger Theater Studio aus China und Franz Kafkas Text „Beim Bau der Chinesischen Mauer“ wird die Welt vom Theaterkurs auf den Kopf gestellt.
Eine Kooperation von Thalia und Schule, dem Schultheaterfestival „tms & Co“ und dem Gymnasium Othmarschen.
Leitung: Francoise Hüsges Künstlerischer Coach: Dorothea Ratzel

Die Zeit, die wir teilen
Von und mit dem Theaterkurs Jahrgang 9 des Gymnasiums Ohmoor
Wir warten am Wasser, stehend, Ausschau haltend. Finden uns in Strömen zusammen, vereinzeln uns. Alles bewegt sich, wir folgen schwärmend, stoßen uns ab und ertasten Grenzen. Eine Reise von Hafen zu Hafen. Ein Projekt zur TdW-Performance “The Time between us“ von Fernando Rubio.
Eine Kooperation von Thalia und Schule, dem Schultheaterfestival „tms & Co“ und dem Gymnasium Ohmoor.
Leitung: Annika Scharm Künstlerischer Coach: Teresa Rosenkrantz

12 Cent
Eine Performance zur alten und neuen Textilproduktion
Von und mit der Theaterklasse 10b des Gymnasiums Corveystraße
Schick siehst du heute aus! Chanel oder Esprit? Sind von derselben Näherin in Bangladesh. Da braucht man shopping skills. Aber: shopping kills. Und wer ist der Mörder? 12 Cent. Wie wird er gefangen? Wenn es zu Protesten kommt. Wann ist es soweit? - 1846. In Schlesien. “Altdeutschland, wir weben dein Leichentuch. Wir weben hinein den dreifachen Fluch. Wir weben. Wir weben.” – Eine Performance zur TdW-Inszenierung des Thalia Theaters „Die Weber“ von Gerhart Hauptmann.
Eine Kooperation von Thalia und Schule, dem Schultheaterfestival „tms & Co“ und dem Gymnasium Corveystraße.
Leitung: Maja Kersten Künstlerischer Coach: Jens Jacob De Place

 

Spiel
Theaterkurs S2 des Gymnasiums Othmarschen

Theaterkurs Klasse 9 des Gymnasiums Ohmoor

Theaterklasse 10b des Gymnasiums Corveystraße

Theaterkurs 12_2 der Stadtteilschule Niendorf

Jahrgang 12 der Stadtteilschule am Hafen

Künstlerischer Coach
Teresa Rosenkrantz
Jens Jacob De Place
Dorothea Ratzel
Lilli Thalgott
Friederike Harmstorf
Andrea Gritzke

Leitung
Ina Marie Forjahn
Regine Enders
Stefan Valdes
Maja Kersten
Annika Scharm
Francoise Hüsges

Mittwoch
|
05.07.2017
|
19:00 Uhr
 
     
VVK | AK 5,00 €
 
     

   

Unser Blick von der Brücke
Von und mit dem Jahrgang 12 Stadtteilschule am Hafen
Ein Schiff mit Flüchtlingen an Bord läuft in den Hamburger Hafen ein. Welche Kräfte werden bei der ersten Begegnung freigesetzt und wieviel Raum bleibt für individuelle Lebensentwürfe? Ein Projekt zur TdW-Inszenierung Arthur Miller „Vu du Pont“ von Ivo van Hove.
Eine Kooperation von Thalia und Schule, dem Schultheaterfestival „tms & Co“ und der STS Am Hafen
Leitung: Ina Marie Forjahn Künstlerischer Coach: Friederike Harmstorf

What if you could travel around the world?
With bilingual drama course in year 9 of Gymnasium Ohmoor
Whether cycling through Latvia, enjoying a ride on an elephant in India or using a camel to cross a dessert - come and experience these new adventures on the terraces of Magellan in the harbour which are named after a Portuguese explorer. Inspired by Jules Verne's novel "Around the world in 80 days“ - a TdW production - 22 pupils started on a journey of fantasized adventures themselves.
Eine Kooperation von Thalia und Schule, dem Schultheaterfestival „tms & Co“ und des Gymnasiums Ohmoor
Leitung: Regine Enders Künstlerischer Coach: Andrea Gritzke

Die Näherinnen
Von und mit dem Theaterkurs 12_2 der Stadtteilschule Niendorf
122 Jahre nach dem Erscheinen des Sozialdramas „Die Weber“ von Gerhart Hauptmann finden Kundinnen der Billigmode-Kette Primark eingenähte Hilferufe in ihrer Kleidung. Alles nur ein schlechter Scherz oder ernstzunehmende Botschaften der Näherinnen, die zu Dumpinglöhnen Artikel für Modeunternehmen herstellen? Zu welchen Aufständen sind wir heute noch fähig und wie verändern wir die Welt? - Eine Performance zur TdW-Inszenierung des Thalia Theaters „Die Weber“ von Gerhart Hauptmann.
Eine Kooperation von Thalia und Schule, dem Schultheaterfestival „tms & Co“ und der STS Niendorf.
Leitung: Stefan Valdes Künstlerischer Coach: Lilli Thalgott (Filmerin)

   
Donnerstag
|
06.07.2017
|
19:00 Uhr
 
     
VVK | AK 5,00 €