presse | freunde | newsletter
 
 
Volksvernichtung
oder: Meine Leber ist sinnlos

 

Schauspiel  

Radikalkomödie von Werner Schwab
Gastspiel aus Köln

Werner Schwab, bis zu seinem frühen Tod einer der meist gespielten deutschsprachigen Dramatiker, war berühmt für derbe, groteske Wortschöpfungen. In dem Stück geht es einer Hausgemeinschaft radikal an den Kragen. Aber dahinter tun sich Abgründe verletzter Seelen auf, Gewalt, Hass, Missbrauch, Verachtung, beleuchtet mit irrwitziger Komik, bei der ein ums andere Mal das Lachen im Hals stecken bleibt.

Produktion: streaming theatre cologne

Aufführungsrechte: S. Fischer Verlag

 

Spiel
Yvan Gloux
Christiane Langweg
Barbara Miethke-Meyer
Liza Reichardt
Juliane Rohde
Gaby Röhrig
Uwe Schiechel 

Technik
Michael Blattmann

Regie
Rainer Conrad 

Samstag
|
06.12.2014
|
20:00 Uhr
 
   
                 
VVK 15,55 € І 12,80 € · AK 16,00 € І 13,50 €