presse | freunde | newsletter
 
 
"Ich schlaf mal ab..."
Tag- und Nachtgedanken einer Hundertjährigen

 

Salon  

Szenische Lesung zugunsten von tat für tat: malawi

Ursula von Gagern starb 2012 im Alter von 102 Jahren. In ihrer Wohnung hinterließ die unermüdlich Schreibende eine Unmenge handgeschriebener Gedanken aus den letzten fünf Jahren und Erinnerungen an die Stationen ihres langen Lebens. Sie schrieb gegen Einsamkeit, Schlaflosigkeit, Langeweile und das nahende Ende, das sie munter „die große Fliege“ taufte. Aus ihren Aufzeichnungen lesen ihre Enkelin Melina von Gagern und Maike Jebens.


Informationen zu tat für tat: malawi: www.tat-fuer-tat.de

 

Spiel
Melina v. Gagern
Maike Jebens

 

Sonntag
|
12.10.2014
|
19:30 Uhr
 
     
                   
VVK 13,90 € І 10,40 € · AK 14,50 € І 11,00 €