presse | freunde | newsletter
 
 
 
Freiheit und Anerkennung für Edward Snowden

 

Extra    

Weltweite Lesung

Wir dürfen nicht locker lassen, nicht darüber hinweg sehen, dass wir langsam aber sicher auf einen Überwachungsstaat hinsteuern, wenn wir uns nicht wehren und Gesetze und Richtlinien  den Verantwortlichen und unserer Regierung abfordern. 
Edward Snowden hat uns die Augen geöffnet.  Ihm verdanken wir unsere Kenntnisse über die NSA Abhörmethoden. Daher fordern wir Freiheit und Anerkennung für Edward Snowden.  
Im  Rahmen des world wide reading des internationalen Literaturfestivals Berlin veranstalten wir eine Lesung im monsun theater.
 
Damit reihen wir uns ein in die weltweiten Lesungen, die am selben Tag  überall in der Welt stattfinden.  Lasst uns unsere Energien bündeln,  formulieren wir unsere Ängste und Forderungen,  kommt zur Lesung!

www.y-o-p.de

 

Lesung
Karl Georg Kayser
Katja Lahmann
Joachim Liesert
Rotraut de Neve
Heidrun Vielhauer

Musik
Anri  Daniellan

 


Flugblatt zum Download

Montag
|
08.09.2014
|
19:30 Uhr
 
geänderte Zeit !!!  
                 
Eintritt frei
  Kartenreservierung